04543 Besucher



Der Männergesangverein Dibbersen von 1897 e.V. blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück. Im Jubiläumsjahr 1997 erhielt der MGV die begehrte Zelter-Plakette für Verdienste um die Pflege der Chormusik und des deutschen Volksliedes, somit um die Förderung kulturellen Lebens. Unser Anspruch war zu jeder Zeit, die unverzichtbare kulturelle und gesellschaftliche Aufgabe, möglichst jedermann für den Chorgesang zu begeistern.

Wir haben unser umfangreiches Repertoire über Volkslieder und konzertantem Liedgut überarbeitet und auf einen neuen Stand gebracht. Dabei sind auch südeuropäische Lieder, die leicht, spritzig und beschwingt sind. Einige Lieder aus dieser Region haben wir bereits eingeübt und auch erfolgreich vorgetragen. Es werden noch weitere folgen. Noch immer singen wir vierstimmig und geben hier noch einmal eine Kurzauswahl unserer neuesten Lieder:

"Die Juliska aus Budapest", aus der Operette „Maske in Blau“ von Fred Raymond
"Wein-Lied", aus der Oper Undine von Albert Lortzing
"Hamborger Janmoot", plattdeutsche Weise aus dem Hafenmilieu
"Dunkle Augen, roter Mund", Volkslied aus dem Tessin
"Mala Moja", eine Weise aus Kroatien
"Swanee Ribber", amerikanisches Volkslied
Die schönsten Volksweisen mit neuen Chorsätzen von Werner Jung-Faber aus den Langgönser Chorblättern
"Va, pensiero" (Gefangenenchor aus Nabucco) auf italienisch von Guiseppe Verdi

Durch die Verbundenheit einzelner Chöre im Landkreis, Dibbersen, Klecken, Seevetal und Winsen, sind wir auch in der Lage mit den befreundeten Frauen- und Männerchören gemeinsame Auftritte zu planen und durchzuführen. Bereits seit März 2013 vereinbarten der MGV Dibbersen und die Liedertafel Amphion Klecken eine Kooperation, die gemeinsame Auftritte vorsieht. Die Kooperation hat sich gefestigt und vielmals bewährt. Es steht nunmehr ein Stimmvolumen von annähernd 40 Sängern zur Verfügung. Konzertauftritte bei Festivals, in Kirchen, in Seniorenresidenzen, bei Jubiläen und öffentlichen Bezirks- und Kreiskonzerten erfolgen in regelmäßigen Abständen. Unser junger dynamischer Chorleiter ist allein in 5 Chören des Landkreises vertreten, so dass in steter Folge gemeinsame Konzerte stattfinden.

Singen ist für uns eine Herzenssache, gepaart mit sehr viel Leidenschaft. Es ist kein Geheimnis, dass der Gesang dem Sänger sowie dem Zuhörer positive Gefühle vermittelt. Sollten Sie Spass am Singen haben, würden wir uns über jede Stimme freuen die uns unterstützt (Notenkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich). Neben dem Gesang, treffen wir uns zu unserer „Stocktour“ am 1. Mai, unternehmen Tagesausflüge und auch unser schon traditionelles Grünkohlessen in unserem Vereinslokal Frommann findet alljährlich statt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie mit uns Verbindung auf über unsere Kontaktadressen (siehe „Impressum“), oder stoßen Sie einfach mal bei einer Probe ganz unverbindlich zu uns. Damit unsere Auftritte auch klappen, proben wir montags von 19.00 bis 20.30 Uhr in der Schützenhalle Dibbersen.


Zurück zum Seitenanfang.